Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen der WALDER KÄSKUCHE

Privatversand von Käsespezialitäten, Wurst und Biersortiment der WALDER KÄSKUCHE GbR (Stand Februar 2012)

1. Geltungsbereich:

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Walder Käskuche GbR, Am Rotkreuzberg 1, 87616 Wald (Ostallgäu) (Geschäftsbereich Privatversand), im nachfolgenden WALDER KÄSKUCHE GbR genannt, und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die WALDER KÄSKUCHE GbR nicht an, es sei denn, die WALDER KÄSKUCHE GbR hat zuvor ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Zustandekommen des Vertrags:

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Lieferung der bestellten Ware wurde Ihr Angebot angenommen. Ein Kaufvertrag kommt erst mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Die WALDER KÄSKUCHE GbR schließt aus Gründen des Jugendschutzes nur Verträge mit volljährigen Personen. Sollte sich herausstellen, dass der Käufer noch nicht volljährig ist, so ist die WALDER KÄSKUCHE GbR zum Rücktritt berechtigt. Die WALDER KÄSKUCHE GbR verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist die WALDER KÄSKUCHE GbR zum Rücktritt berechtigt. Alle Angebote sind freibleibend.

3. Bestellvorgang:

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 3 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus („Jetzt bestellen“). Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung an uns absenden („Jetzt kaufen“).

4. Produktauswahl:

Unsere Produkte sind zum Teil mit ca. Gewichtsangaben versehen mit den üblichen Toleranzen. Packungs- und Ausstattungsänderungen, die der Sortimentsverbesserung dienen, behalten wir uns in Ihrem Interesse vor.

5. Preise:

Die von der WALDER KÄSKUCHE GbR in seinem Onlineshop genannten Preise sind Endpreise und schließen die derzeit in Deutschland gültige gesetzliche Mehrwertsteuer von 19% (bzw. 7%) ein. Der Mindestbestellwert beträgt € 30,00 Warenwert.

6. Versand/Lieferung:

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Wald an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.Wir sind stets bemüht, eine der Bestellung entsprechende Lieferung zu tätigen. Von Juni bis August erfolgt die Lieferung auf eigenes Risiko (Temperaturen).

7. Lieferzeiten:

Unsere Lieferzeiten betragen ca. 3 - 5 Arbeitstage. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich bestätigt wurde.

8. Transportschäden:

Sollte ein Paket während des Transportes durch die Paketdienste zu Schaden kommen, verweigern Sie bitte die Annahme und lassen es durch den Paketdienst zurückführen. Wir versenden umgehend die bestellten Artikel erneut. Beanstandungen wegen offenkundiger Mängel können nur anerkannt werden, wenn diese bei Empfang der Ware auf dem Transportdokument verzeichnet werden.

9. Widerufsbelehrung:

a. Widerufsrecht:

Dem Käufer, der Verbraucher ist, steht bei Vorliegen eines Fernabsatzvertrages folgendes Widerrufsrecht zu: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten.

b. Widerufsfolgen:

Die Ware muss in einem einwandfreien Zustand sein und in der originalen Verpackung an uns zurückgesendet werden. Bei einem Bestellwert von unter € 40,00 trägt der Kunde die Versandkosten für die Rücksendung. Bei einem Bestellwert über € 40,00 erfolgt die Rücksendung auf Kosten der WALDER KÄSKUCHE GbR. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und die WALDER KÄSKUCHE GbR erstattet, falls bereits bezahlt, den Kaufpreis unverzüglich zurück. Der Käufer hat die Kosten einer Wertminderung zu tragen, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist. Eine Rückgabe von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde, ist nicht möglich. Die Rücksendung hat an folgende Adresse zu erfolgen:


Walder Käskuche GbR
Herbert Babel
Am Rotkreuzberg 1
87616 Wald (Ostallgäu)

*Ende der Widerufsbelehrung*

10. Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der WALDER KÄSKUCHE GbR.

11. Fälligkeit und Zahlung, Verzug:

Der Kaufpreis wird mit Annahme der Bestellung (siehe Punkt 2 der AGB) durch die WALDER KÄSKUCHE GbR fällig. Die Annahme erfolgt durch den Versand der bestellen Waren inkl. Kassenbon.

12. Datenschutz:

Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden in unserer EDV gespeichert und vertraulich behandelt. Sie werden darauf hingewiesen, dass wir die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen werden, soweit dies für eine ordnungsgemäße Bestellabwicklung erforderlich ist. Sie können Ihre Daten jederzeit korrigieren und löschen lassen. Bitte teilen Sie uns dies per Email: herbert.babel@t-online.de

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

Soweit zulässig (z.B. unter Kaufleuten) gilt als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen der WALDER KÄSKUCHE GbR und dem Käufer Kaufbeuren im Allgäu. Für den Kaufvertrag gilt ausschließlich deutsches Recht.

14. Schlussbestimmung:

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ergänzt. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.